5/18/2005

Creative Archive Licence Group

Interessante Nachrichten aus Großbritannien: Nach einer Initiative von u.a. dem British Film Institute hat sich nun die Creative Archive Licence Group gegründet. Das von der Idee der Creative Commons inspirierte Projekt verfolge das Ziel, filmhistorisch relevantes Material über das Internet direkt zugänglich zu halten, und wolle ferner dazu anregen, die zur Verfügung gestellten Materialien im nicht-kommerziellen Sinne weiterzuverwenden. Weitere Projektpartner sind die BBC, Channel 4 und die Open University, die im Laufe des Jahres ebenfalls eigene Portale mit Download-Angeboten aus ihren Beständen einrichten wollen. Das British Film Institute bietet ein solches bereits auf der eigenen Website an: Das bislang noch etwas schmale Angebot solle Zug um Zug erweitert werden. Schwerpunkte seien Stummfilmkomödien, frühe Literaturadaptionen, Wochenschau-Aufnahmen und Archivaufnahmen britischer Städte aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Detaillierte Infos hier.